Ausstellungen

Fulvio Bianconi: Glas Vh 988903b4Heute bis So 19.04.

Fulvio Bianconi

Rödental, Europäisches Museum für Modernes Glas

Sonderausstellung: Die Sammlung Ursula und Rainer Losch

Der in Venedig tätige Künstler Fulvio Bianconi (1915–1996) hat über Jahrzehnte für verschiedene Glashersteller Gefäße, Objekte und Figuren entworfen. In unterschiedlicher Stückzahl wurden sie in die ganze Welt geliefert. Herausragend war dabei die Zusammenarbeit mit Paolo Venini, die zu mehreren Hundert Entwürfen geführt hat. In einem Zeitraum von dreißig Jahren hat das Sammlerehepaar Losch die weltweit umfangreichste und bedeutendste Sammlung mit gut 300 Werken von Fulvio Bianconi zusammengetragen. Sie ist nun dauerhaft in Coburg untergebracht und zum ersten Mal in ihrer ganzen Breite zu sehen.

Europäisches Glasmuseum

Adresse:

Rödental, Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10, 96472 Rödental

Tickets:

09563 / 1606

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Albert & Victoria: Herkules Vh 420c0beeHeute bis So 22.03.

Herkules im Setzkasten

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Gipsabdrucksammlungen des 18. Jahrhunderts

Das kulturelle Leben des 18. Jahrhunderts war geprägt von flammender Begeisterung für Kunst und Kultur der Antike. Neben antiken Autoren, großen Bauten, Statuen und Vasen gerieten vor allem auch die winzigen Gemmen in den Blick – Schmucksteine, deren Bilderreichtum die Welt der Antike in besonderer Weise erschließt. Da die antiken Objekte höchst begehrt, aber für die wenigsten erschwinglich waren, entstand ein florierender Markt für detailgetreue Abbilder. Besonders beliebt waren maßstabsgetreue Abformungen in Gips, die die Plastizität des Objektes greifbar machten.

Die Studioausstellung präsentiert mit Gipsabdrucksammlungen antiker Gemmen ein überaus erfolgreiches, heute weitgehend vergessenes Reproduktionsmedium aus dem Zeitalter der Antikenbegeisterung. Ebenfalls zu sehen sind die gemeinsam mit den Abdrucksammlungen publizierten Kommentare, die heute in der  Landesbibliothek Coburg bewahrt werden. Die kunstvoll gearbeiteten Abdrücke und die reich illustrierten Kommentare zeigen eindrücklich, welche Wertschätzung und auch Prestige humanistischer Bildung in jener Epoche zukam.

Adresse:

Kunstsammlungen der Veste Coburg
96450 Coburg

Tickets:

09561 / 8790

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Kleine Steine – große Passion: Lego Vh E6262542Heute bis So 01.03.

Kleine Steine – große Passion

Coburg, Puppenmuseum

Legosteine – da werden Kindheitserinnerungen wach. In der Sonderausstellung „Kleine Steine – große Passion. Kreative Welten aus LEGO®-Steinen“ zeigt der Verein „Bricking Bavaria“ fantasievolle wie auch wirklichkeitsgetreue Modellbauten aus Tausenden bunten LEGO®-Steinen. Die Ausstellung ist vom 01. Dezember bis zum 09. Januar im Coburger Puppenmuseum zu bestaunen.

Beim LEGO-Mitmachtag am Sonntag, den 05. Januar können Kinder dann auch mit den Profis bauen und kreative Anregungen mit nach Hause nehmen. "Gibt es Leben auf dem Mond oder auf einem fremden Planeten?" heißt das Thema, bei dem eine eigene Stadt der Zukunft gebaut werden soll.

Adresse:

Coburg, Puppenmuseum
96450 Coburg, Rückertstraße 2

Tickets:

09561 / 891480

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google