Veranstaltungen

Die Sternstunde des Josef Bieder: Bieder Vh Bc17f466Di 30.06. 20:00

Die Sternstunde des Josef Bieder

Landestheater Coburg, Großes Haus

Revue für einen Theaterrequisiteur von Eberhard Streul

Josef Bieder, Chefrequisiteur, kommt auf die Bühne und möchte die Requisiten für die Vorstellung am nächsten Tag einrichten. Zu seiner Überraschung ist der Zuschauerraum gefüllt, von Schließtag keine Spur. Nach seinem ersten Schrecken rettet er sich in Theateranekdoten und da hat er in seinen vierzig Berufsjahren reichlich Material gesammelt. Josef Bieder nutzt die Gunst der Stunde und gibt Innenansichten des Theaters aus der Perspektive eines Requisiteurs zum Besten, der zum Beispiel durch die richtige Rezeptur für den gefakten Rotwein maßgeblich das Gelingen oder Misslingen einer Arie beeinflussen kann.

Landestheater Coburg, Premiere am 4. Oktober 2019

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Klanggrenzen: : Klanggrenzen Vh 8bde2317Mi 01.07. 20:00

Klanggrenzen

Landestheater Coburg, Großes Haus

„Operetten-Assekuranz“

„Treu sein das liegt mir nicht“ ist das Motto der „Operetten-Assekuranz“ am Mittwoch, den 01. Juli. Die Sopranistin Julia Da Rio und der Tenor Ricardo Frenzel Baudisch entführen in die humorvoll-charmante Welt des Musikkabaretts.

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Die Sternstunde des Josef Bieder: Bieder Vh Bc17f466Do 02.07. 20:00

Die Sternstunde des Josef Bieder

Landestheater Coburg, Großes Haus

Revue für einen Theaterrequisiteur von Eberhard Streul

Josef Bieder, Chefrequisiteur, kommt auf die Bühne und möchte die Requisiten für die Vorstellung am nächsten Tag einrichten. Zu seiner Überraschung ist der Zuschauerraum gefüllt, von Schließtag keine Spur. Nach seinem ersten Schrecken rettet er sich in Theateranekdoten und da hat er in seinen vierzig Berufsjahren reichlich Material gesammelt. Josef Bieder nutzt die Gunst der Stunde und gibt Innenansichten des Theaters aus der Perspektive eines Requisiteurs zum Besten, der zum Beispiel durch die richtige Rezeptur für den gefakten Rotwein maßgeblich das Gelingen oder Misslingen einer Arie beeinflussen kann.

Landestheater Coburg, Premiere am 4. Oktober 2019

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Die Sternstunde des Josef Bieder: Bieder Vh Bc17f466Heute 20:00

Die Sternstunde des Josef Bieder

Landestheater Coburg, Großes Haus

Revue für einen Theaterrequisiteur von Eberhard Streul

Josef Bieder, Chefrequisiteur, kommt auf die Bühne und möchte die Requisiten für die Vorstellung am nächsten Tag einrichten. Zu seiner Überraschung ist der Zuschauerraum gefüllt, von Schließtag keine Spur. Nach seinem ersten Schrecken rettet er sich in Theateranekdoten und da hat er in seinen vierzig Berufsjahren reichlich Material gesammelt. Josef Bieder nutzt die Gunst der Stunde und gibt Innenansichten des Theaters aus der Perspektive eines Requisiteurs zum Besten, der zum Beispiel durch die richtige Rezeptur für den gefakten Rotwein maßgeblich das Gelingen oder Misslingen einer Arie beeinflussen kann.

Landestheater Coburg, Premiere am 4. Oktober 2019

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Theaterfest: Ltc 2018 Eab7be43Morgen 11:00

Landestheater im Vorbeigehen

Coburg, Hofgarten

Sie spazieren - wir spielen

Dem Spaziergang haben Goethe, Eichendorff, Friedrich oder auch Walser literarische und bildliche Denkmäler gesetzt. War der Spaziergang den meisten bis vor kurzem nur eine Erinnerung an Feiertage oder Besuche bei den Großeltern, ist er in Zeiten der Kontaktbeschränkung schnell zum Höhepunkt des Tages geworden und ist uns vielleicht seitdem eine liebgewonnene neue Angewohnheit.

Adresse:

Coburg, Hofgarten
96450 Coburg

Tickets:

Anmeldung an der Theaterkasse

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Stefan Eichner: Eichner Vh 8464acc5Morgen 18:00

Stefan Eichner

Coburg, Pavillon Kunstverein

... spielt Reinhard Mey

"Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – auch bekannt als „Das Eich“ - nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Der Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher bringt dessen Werk kongenial auf die Bühne. Hören sie selbst.

Adresse:

Coburg, Pavillon Kunstverein
96450 Coburg, Park 4a

Tickets:

reservix

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Theaterfest: Ltc 2018 5fe4b607Morgen 20:00

Farewell

Landestheater Coburg, Großes Haus

Werke von Charles Ives, Richard Wagner, Gustav Mahler und György Ligeti

Besetzung:

Sopran | Kora Pavelić
Musikalische Leitung | Roland Kluttig

Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Theaterfest: Ltc 2018 Eab7be43So 05.07. 11:00

Landestheater im Vorbeigehen

Coburg, Hofgarten

Sie spazieren - wir spielen

Dem Spaziergang haben Goethe, Eichendorff, Friedrich oder auch Walser literarische und bildliche Denkmäler gesetzt. War der Spaziergang den meisten bis vor kurzem nur eine Erinnerung an Feiertage oder Besuche bei den Großeltern, ist er in Zeiten der Kontaktbeschränkung schnell zum Höhepunkt des Tages geworden und ist uns vielleicht seitdem eine liebgewonnene neue Angewohnheit.

Adresse:

Coburg, Hofgarten
96450 Coburg

Tickets:

Anmeldung an der Theaterkasse

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Theaterfest: Ltc 2018 5fe4b607So 05.07. 18:00

Farewell

Landestheater Coburg, Großes Haus

Werke von Charles Ives, Richard Wagner, Gustav Mahler und György Ligeti

Besetzung:

Sopran | Kora Pavelić
Musikalische Leitung | Roland Kluttig

Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Klanggrenzen: : Klanggrenzen Vh 8bde2317Mo 06.07. 20:00

Klanggrenzen

Landestheater Coburg, Großes Haus

„Musik & Graffiti“

Klassische Musik mit StreetArt verbinden – das wagt am Montag, den 06. Juli das Aramis-Trio. Der Berliner StreetArt-Künstler Lenny Taddiken erweckt Kompositionen von Peteris Vasks und Johannes Brahms auf der Leinwand zum Leben.

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Fly me to the Moon: Moon Vh 1e9da082Di 07.07. 20:00

Fly me to the Moon

Coburg, Landestheater, Großes Haus

Revueabend

„Fly me to the moon … Fill my heart with song and let me sing forever more …“ – sofort hat man seine Stimme im Ohr, markant, energisch, aber auch von schmelzender Eleganz und Lässigkeit. Seine Fans nannten ihn bewundernd „The Voice“, für sie war er die unsterbliche Stimme Amerikas: Frank Sinatra, der Star des Swing, Pop und Jazz. Mit über 1.300 Songaufnahmen, 5.000 Konzerten, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er alle Superlative der Unterhaltungsbranche. Unvergessliche Songs wie „New York, New York“, „Strangers in the Night“ oder „My Way“ verhalfen ihm zu Weltruhm.

Landestheater Coburg, Premiere am 14. Februar 2020

Adresse:

Coburg, Landestheater, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Fly me to the Moon: Moon Vh 1e9da082Mi 08.07. 20:00

Fly me to the Moon

Coburg, Landestheater, Großes Haus

Revueabend

„Fly me to the moon … Fill my heart with song and let me sing forever more …“ – sofort hat man seine Stimme im Ohr, markant, energisch, aber auch von schmelzender Eleganz und Lässigkeit. Seine Fans nannten ihn bewundernd „The Voice“, für sie war er die unsterbliche Stimme Amerikas: Frank Sinatra, der Star des Swing, Pop und Jazz. Mit über 1.300 Songaufnahmen, 5.000 Konzerten, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er alle Superlative der Unterhaltungsbranche. Unvergessliche Songs wie „New York, New York“, „Strangers in the Night“ oder „My Way“ verhalfen ihm zu Weltruhm.

Landestheater Coburg, Premiere am 14. Februar 2020

Adresse:

Coburg, Landestheater, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Länderverbindend – Coburg an der Burgenstraße Thüringen: Burgenstrasse Vh Ed9da572Heute bis So 10.01.2021

Länderverbindend – Coburg an der Burgenstraße Thüringen

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Studioausstellung

Die Veste Coburg – heute im Norden Bayerns – ist Teil dieser Kulturlandschaft und gehört deshalb auch der „Burgenstraße Thüringen“ an. Seit dem 14. Jahrhundert in wettinischem Besitz, sicherte sie fortan die sächsisch-thüringischen Territorien nach Süden hin ab. Bedeutung erlangte die Veste auch als kursächsische Nebenresidenz und nicht zuletzt als Stammsitz des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Coburg in Bayern“ nehmen die Kunstsammlungen der Veste Coburg 2020 speziell diese bleibenden Bezüge zu Thüringen in den Blick.

Die Studioausstellung zeigt Objekte, die jeweils charakteristisch für eine bestimmte Anlage sind. Zugleich wird das Burgenland Thüringen in seiner hohen baulichen Qualität und kulturgeschichtlichen Vielfalt vorgestellt.

Adresse:

Kunstsammlungen der Veste Coburg
96450 Coburg

Tickets:

09561 / 8790

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Gravur - Back on Tour: Glasmuseum Vh 9491d8eaHeute bis So 08.11.

Gravur - Back on Tour

Europäisches Museum für Modernes Glas

Sonderausstellung des Glas Engraving Network

Das Europäische Museum für Modernes Glas stellt in einer Sonderausstellung aktuelle Arbeiten von über 40 in Europa tätigen Glasgraveurinnen und Glasgraveuren vor, die sich im Glas Engraving Network zusammengeschlossen haben. Präsentiert wird die ganze Bandbreite an Kaltglastechniken, die einen völlig neuen, innovativen Umgang mit einem der ältesten Dekorationsverfahren offenbart. Ergebnis sind inspirierte, qualitativ und konzeptionell anspruchsvolle Gefäße, Objekte, Skulpturen und Installationen, die den neuen Aufschwung innerhalb der Glasgravur dokumentieren.

Adresse:

Europäisches Museum für Modernes Glas
96472 Rödental, Rosenau 10

Tickets:

09563 / 1606

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Einzigartiges Neuseeland: Neuseeland Vh 255cbbe7Heute bis So 26.07.

Einzigartiges Neuseeland

Coburg, Naturkundemuseum

Sonderausstellung | Impressionen in Öl und Acryl von Steffi Rodigas

Lassen Sie sich in der Sonderausstellung mit Bildern von Seen und Vulkanen aus den Doubtful Sounds, vom Aoraki, dem höchsten Berg der neuseeländischen Alpen, von den berühmten Pancake Rocks, dem farbenprächtigen Hooker Valley und so manchem putzigen Tier in das „einzigARTige Neuseeland“ entführen!

Adresse:

Coburg, Naturkundemuseum
96450 Coburg, Park 6

Tickets:

09561 / 80810

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Vittorio Zecchin: Glas Vh D9fe448fHeute bis So 08.11.

Vittorio Zecchin

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Glas für Cappellin und Venini

Die Hauptausstellung auf der Veste Coburg widmet sich dem Werk des Malers, Graphikers und Designers Vittorio Zecchin (1878 – 1947), der in den 1920er Jahren in Venedig für Cappellin und Venini Glasgefäße von bestechender Eleganz entworfen hat. Die Kunstsammlungen zeigen in Kooperation mit Le Stanze del Vetro knapp 90 Glasobjekte, denen historische Vergleichsstücke aus dem Bestand der Kunstsammlungen gegenüber gestellt werden.

Adresse:

Kunstsammlungen der Veste Coburg
96450 Coburg

Tickets:

09561 / 8790

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google