Veranstaltungen

Mein Kampf: Kampf Vh A73ff627Do 26.01. 20:00

Mein Kampf

Coburg, Theater in der Reithalle

Farce von George Tabori

Taboris tiefsinnige und bitterböse Farce erzählt vom (un)aufhaltsamen Aufstieg des Nationalsozialismus und seines Führers Adolf Hitler. In einer grotesken Weise wird erzählt, wie Schlomo Herzl vergeblich versucht, der Zerstörungswut, dem Größenwahn und Hass Hitlers mit unterwürfiger Nächstenliebe entgegenzuwirken.

Landestheater Coburg, Premiere am 8. Oktober 2022

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Lucia di Lammermoor: Lucia Ch Cd2f8aa8Fr 27.01. 19:30

Lucia di Lammermoor

Landestheater Coburg, Großes Haus

Dramma tragico in drei Akten von Gaetano Donizetti

Schottland im 16. Jahrhundert. Die Hochzeit, der vermeintlich „schönste Tag des Lebens“, wird für Lucia zum Albtraum: Auf Drängen ihres Bruders Enrico unterschreibt sie den Ehevertrag mit Lord Arturo, als plötzlich ihre wahre Liebe erscheint: Edgardo Ravenswood, der Todfeind ihrer Familie. Dieser verflucht sie. Noch in der Hochzeitsnacht tötet Lucia ihren Ehemann und kehrt zur Festgesellschaft zurück – das Kleid blutverschmiert, ein Dolch in der Hand, dem Wahnsinn nahe.

Landestheater Coburg, Premiere am 21. Januar 2023

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Soulmaps: Soulmaps 27650432Sa 28.01. 19:30

Soulmaps

Landestheater Coburg, Großes Haus

Ballettabend von Isa McClain Van der Werf und Mark McClain

„Es ist Zeit, Farbe zu bekennen“, meint McClain, der selbst afroamerikanische Wurzeln hat. Gemeinsam mit dem Ballett Coburg nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch die Klanglandschaften des Soul: von The Temptations über Gladys Knight & the Pips bis hin zu Stevie Wonder – mal groovy, mal funky, mal innig, mal nachdenklich. In jedem Fall ein berührender und mitreißender Abend, der die Bühne und das Parkett vor Intensität beben lässt – „Soul to soul“!

Landestheater Coburg, Premiere am 23. Oktober 2022

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Mein Kampf: Kampf Vh A73ff627Sa 28.01. 20:00

Mein Kampf

Coburg, Theater in der Reithalle

Farce von George Tabori

Taboris tiefsinnige und bitterböse Farce erzählt vom (un)aufhaltsamen Aufstieg des Nationalsozialismus und seines Führers Adolf Hitler. In einer grotesken Weise wird erzählt, wie Schlomo Herzl vergeblich versucht, der Zerstörungswut, dem Größenwahn und Hass Hitlers mit unterwürfiger Nächstenliebe entgegenzuwirken.

Landestheater Coburg, Premiere am 8. Oktober 2022

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Die Walküre: Walkuere 96dfba0fSo 29.01. 17:00

Die Walküre

Landestheater Coburg, Großes Haus

Erster Tag des Bühnenfestspiels „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner

Der Kampf um Macht und Liebe geht weiter: Göttervater Wotan zeugt das Wälsungen-Geschwisterpaar Siegmund und Sieglinde als „freies“ Heldengeschlecht, durch das er hofft, den Ring zurückzugewinnen. Die Geschwister verlieben sich nichtsahnend ineinander – doch Fricka als Hüterin der Ehe duldet den Inzest nicht. Wotan sieht sich gezwungen, seinen Sohn zu opfern und befiehlt seiner Lieblingstochter Brünnhilde, Siegmund im Kampf gegen Sieglindes Ehemann Hunding zu töten. Die Walküre aber hat Mitleid mit dem Paar und widersetzt sich dem Befehl des Vaters …

Landestheater Coburg, Wiederaufnahme am 3. Oktober 2022

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Mein Kampf: Kampf Vh A73ff627So 29.01. 18:00

Mein Kampf

Coburg, Theater in der Reithalle

Farce von George Tabori

Taboris tiefsinnige und bitterböse Farce erzählt vom (un)aufhaltsamen Aufstieg des Nationalsozialismus und seines Führers Adolf Hitler. In einer grotesken Weise wird erzählt, wie Schlomo Herzl vergeblich versucht, der Zerstörungswut, dem Größenwahn und Hass Hitlers mit unterwürfiger Nächstenliebe entgegenzuwirken.

Landestheater Coburg, Premiere am 8. Oktober 2022

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 31.01. 19:30

Crimes of the Future

Coburg, Kino Utopolis

In einer nahen Zukunft: Nur noch wenige Menschen verspüren echte Schmerzen. Einige können sogar in ihrem Körper neue Organe produzieren, deren Fähigkeiten unklar sind. So auch Saul Tenser, ein Performance-Künstler, der mit seiner Partnerin Caprice das Entfernen dieser Organe zur avantgardistischen Show gemacht hat. Das geht den staatlichen Organ- Registrierungsbehörden jedoch zu weit. Auch eine mysteriöse Untergrundorganisation beginnt sich für ihn zu interessieren. Saul wird schließlich ein Angebot für die schockierendste aller Vorstellungen unterbreitet. Wird er darauf eingehen?

VHS-Film der Woche | Kanada / Großbritannien / Griechenland 2022

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Lucia di Lammermoor: Lucia Ch Cd2f8aa8Mi 01.02. 19:30

Lucia di Lammermoor

Landestheater Coburg, Großes Haus

Dramma tragico in drei Akten von Gaetano Donizetti

Schottland im 16. Jahrhundert. Die Hochzeit, der vermeintlich „schönste Tag des Lebens“, wird für Lucia zum Albtraum: Auf Drängen ihres Bruders Enrico unterschreibt sie den Ehevertrag mit Lord Arturo, als plötzlich ihre wahre Liebe erscheint: Edgardo Ravenswood, der Todfeind ihrer Familie. Dieser verflucht sie. Noch in der Hochzeitsnacht tötet Lucia ihren Ehemann und kehrt zur Festgesellschaft zurück – das Kleid blutverschmiert, ein Dolch in der Hand, dem Wahnsinn nahe.

Landestheater Coburg, Premiere am 21. Januar 2023

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Gedenkstätte Billmuthausen: Gedenkstaette Billmuthausen C3ab97ecDo 02.02. 13:00

Gedenkstätte Billmuthausen

Bad Rodach

Geführte Wanderung zur Gedenkstätte Billmuthausen (ca. 7 km) 
„Das geschliffene Dorf“.

Treffpunkt: Bad Colberg am, „Café Sabine“

Wanderführer: Herr Bernd Kastner

Festes Schuhwerk erforderlich; Dauer ca. 2 ½ -3 Std. mit Rast (Vesper u. Getränke empfohlen), ohne Gebühr, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Um Voranmeldung bis Mittwoch, 01.02.2023 - 12 Uhr unter Telefonnummer 09564 / 1550 wird gebeten.

Tickets:

Ohne Gebühr!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Familienführung: Mit jeder Faser: Familienfuehrung 68a1cf69Fr 03.02. 15:00

Familienführung: Mit jeder Faser

Coburg, Naturkunde-Museum

Familienführung "Mit Fantasia Faser durch die fabelhafte Welt der Fasern"

zur Sonderausstellung: "Mit jeder Faser"

Fasern ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Leben und Fantasia Faser erzählt die schönsten Geschichten dazu. Zum Abschluss wird ein Faser-Kunstwerk zum Mitnehmen gebastelt.

Die Familienführung steht unter dem Motto: „Fasern, zusammen gesellt, bilden das Leben und bauen die Welt!“.

Der Eintritt ist frei!

Adresse:

Coburg, Naturkunde-Museum
96450 Coburg, Park 6

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Hausbesuche sind auch nur Sprechstunden: Hausbesuche A8fff1c7Fr 03.02. 19:30

Hausbesuche sind auch nur Sprechstunden

Mehrzweckhalle Bertelsdorf

Komödie: "Hausbesuche sind auch nur Sprechstunden"

Veranstalter: Theatergruppe des TSV Bertelsdorf

Komödie in drei Akten von Heinz-Jürgen Köhler (ca.110 Minuten):

Zusammen mit seiner Halbschwester Agnes, betreibt Doktor Albert Schnell eine kleine Arztpraxis auf dem Lande. Doch zu seinem Leidwesen, bleiben seit einiger Zeit immer mehr Patienten aus. Ein Gerücht macht im Ort die Runde, Albert wäre gar kein richtiger Arzt, im Ausland soll er Tierarzt gewesen sein. Davon lässt sich Albert aber nicht entmutigen, steht doch bald eine größere Erbschaft in Aussicht.

Einlass ab 18:30 Uhr

Ticketpreis: 8€
Vorverkauf:
Friedrich-Rückert-Apotheke: Rodacher Str. 117a, Neuses, 09561 69486
Kreuzstein-Apotheke: Coburger Str. 70, Lautertal, 09561 85410
Annemarie Meusel: Esbacher Str. 3, Bertelsdorf, ab 18 Uhr, 09561 630153

Adresse:

Mehrzweckhalle Bertelsdorf
96450 Coburg, Christenstraße 12

Tickets:

8€

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Urzeitausstellung: Sa 04.02. 13:00 bis 18:00

Welt der Dinosaurier

Neustadt b. Coburg, Frankenhalle

Urzeitausstellung: "Welt der Dinosaurier"

Zeitreise durch die Welt der Urzeitgestalten

Erleben Sie eine Zeitreise durch die Welt der Urzeitgestalten, die unsere Welt vor sehr langer Zeit eroberten. Durch die animatronischen und vollbeweglichen Dinosaurier-Figuren, die auch realistische Geräusche von sich geben, scheint die Ausstellung sehr real. Nicht nur die Beschreibungen an jedem Dinosaurier, sondern auch zahlreichen Informationsständer verteilt im Hause, bieten den Besuchern viele Infos zum dazulernen.

In einem der Räume befindet sich eine Dokumentationsecke, in der wissenswerte Filme ausgestrahlt werden. Am Spaßfaktor der Kleinen darf es natürlich auch nicht fehlen und somit bieten wir einen Ritt auf einem beweglichen Dinosaurier und eine Fahrt mit einem Dino-Car an. Es gibt Vieles zu Entdecken!

Welt der Dinosaurier

Adresse:

Neustadt b. Coburg, Frankenhalle
96465 Neustadt b. Coburg, Wildenheider Straße 13

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Ausstellung: Heute bis Do 06.04.

Verꓘehrte Welt

Coburg, Landesbibliothek

"Verꓘehrte Welt. Grimmelshausen (1622/3-1676) und sein Werk"

Die Ausstellung der Landesbibliothek Coburg nimmt den 400. Geburtstag von Grimmelshausen zum Anlass, Leben und Werk dieses Schriftstellers, der über viele Jahre als Soldat diente, zu beschreiben.Die Bibliothek greift hierfür auf ihren reichhalten Bestand an frühen Grimmelshausen-Drucken aus dem 17. Jahrhundert zurück, darunter sehr seltene Ausgaben.

Die Ausstellung veranschaulicht mittels weiterer zeitgenössischer Schriften anderer Autoren den historischen Hintergrund von Grimmelshausens Werken, die nicht ohne Nachwirkungen bis in die Gegenwart hinein geblieben sind.

Verꓘehrte Welt - Landesbibliothek Coburg

Adresse:

Coburg, Landesbibliothek
96450 Coburg, Schloßplatz 1

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ingo Seydel Di 31.01. bis Sa 04.02.

Urban Sketches

Coburg, Stadtbücherei

Ausstellung: Ingo Seydel "Urban Sketches"

Wenn Ingo Seydel mit Skizzenblock, Stift und Aquarellfarben unterwegs ist, dann entstehen Geschichten seiner Umgebung in seinen Bildern.

Viele Motive stammen aus Coburg, aber auch Eindrücke aus Wangen, Nürnberg und Berlin finden sich in der Ausstellung.

Adresse:

Coburg, Stadtbücherei
96450 Coburg, Herrngasse 17

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Mit jeder Faser: Faser A04784a2Heute bis So 16.04.

Mit jeder Faser

Coburg, Naturkunde-Museum

Sonderausstellung: "Mit jeder Faser - Über die Stoffe um uns herum"

Textilien sind Stoffe, die wir für Kleidung, Badetücher, Vorhänge, Polstermöbel, aber auch für Netze, Gurte, Filter, Schutz-, Speicher- und Isoliermatten und vieles andere benötigen.

Die Ausstellung entführt in die Welt der Fasern. Im Fokus stehen auch moderne synthetische Fasern, die uns heute vielfach umgeben und ständig weiterentwickelt werden.

Adresse:

Coburg, Naturkunde-Museum
96450 Coburg, Park 6

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Bilder der Eintracht: Bilder Der Eintracht 2436f071Heute bis So 28.05.

Bilder der Eintracht

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg

Ausstellung: "Bilder der Eintracht. Die Coburger Fürstenbrüder Johann Casimir und Johann Ernst"

Stylisch, topmodern für ihre Zeit und auffallend einheitlich – so treten uns die Coburger Fürstenbrüder Johann Casimir (1564–1633) und Johann Ernst (1566–1638) entgegen:

Die großformatigen Jugendbildnisse der Herzöge wurden 2020 erworben und anschließend aufwendig restauriert, nun lassen die beiden Gemälde ihre meisterliche Ausführung wieder erkennen.

Adresse:

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg
96450 Coburg, Veste Coburg 1

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Double Feature Teil 2: Double Feature Teil 2 A45168ceHeute bis So 16.04.

Double Feature

Rödental, Europäisches Museum für Modernes Glas

Ausstellung: "Double Feature Teil 2 - Die Klasse freie Kunst Glas der Hochschule Koblenz"

Das Institut für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz zeigt im zweiten Teil der Ausstellung „Double Feature“ neue Werke von Studierenden und jungen Absolventen.

Dabei wird ein breites Spektrum von zeitgenössischen Tendenzen in der Kunst mit dem Material Glas ausgebreitet und damit die Vielfältigkeit des Materials und die Spannbreite der Ausbildung am IKKG dokumentiert.

Adresse:

Rödental, Europäisches Museum für Modernes Glas
96472 Rödental, Rosenau 10

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google