Veranstaltungen

Michael A. Tomis: Tomis Vh 6867aba4Sa 15.02. 20:00

Michael A. Tomis

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären

Er ist Mitglied des oberfränkischen Kult-Trios „TBC“. Nun ist Michael A. Tomis auch wieder solo unterwegs. Am Samstag, den 15. Februar ist er mit seinem Programm „Wiedersehen macht Freude“ im „Schwarzen Bären“ in Beiersdorf zu genießen. In seiner „Retro-Comedy-Show“ bringt er die goldenen Jahrzehnte der Fernsehunterhaltung inklusive der Stars dieser Zeit zurück auf die Bühne. Eine augenzwinkernde Hommage an längst vergangene Fernseh-Abende!

Adresse:

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären
96450 Coburg, Rodacher Straße 275

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Queens's Six: Queens Vh C3a9f8f6Do 20.02. 19:30

Queens's Six

Coburg, Stadtkirche St. Moriz

Sie kommen aus Windsor Castle und zählen zu den weltweit führenden und gefeierten A-Cappella-Ensembles. In der BBC konnte man die sechs Profi-Sänger im Mai 2018 zur royalen Hochzeit von Meghan und Harry im Live-TV erleben. „Im Auftrag ihrer Majestät“ gastieren „The Queen’s Six“ am Donnerstag, den 20. Februar in der Coburger Morizkirche. „Journeys to the New World“ heißt ihr Programm und beinhaltet Werke von der Renaisssance bis zu Traditionals, Duke Ellington oder The Beatles.

Adresse:

Coburg, Stadtkirche St. Moriz
96450 Coburg, Kirchpaltz 1

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Martin Frank: Frank Vh 9abde6b9Heute 20:00

Martin Frank

Kongresshaus Rosengarten

Der Bayerische Rundfunk bezeichnet ihn als „unbandige Rampensau“, die „Süddeutsche“ als „großes Nachwuchstalent“. Der 25-jährige Shootingstar der bayerischen Kabarettszene, Martin Frank, kommt mit seinem neuen Soloprogramm am Freitag, den 21. Februar ins Coburger Kongresshaus. Seine Erkenntnis: „Es kommt wie’s kommt“.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09561 / 89830

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

stadt.land.kusz: Kusz Vh E5fba941Di 03.03. 19:00

stadt.land.kusz

Coburg, Theater in der Reithalle

Sein Klassiker „Schweig, Bub“ ist derzeit im Landestheater zu sehen. Doch neben vielen erfolgreichen Theaterstücken ist Fitzgerald Kusz vor allem für seine mittelfränkischen Mundartgedichte bekannt. Zusammen mit dem Gitarristen Klaus Brandl tourt er seit 25 Jahren mit „Blues & Kusz“ durch Franken. In ihrem neuen Album „stadt.land.kusz“ bringt Klaus Brandl Fitzgerald Kusz´ Poesie zum Klingen. Lyrik wird Musik am Dienstag, den 03. März in der Coburger Reithalle!

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Basler ballert: Basler Vh 28121379Do 05.03. 20:00

Basler ballert

Kongresshaus Rosengarten

Mit einer stolzen Bilanz von 62 Toren in 262 Bundesligaspielen beendete er 2004 seine aktive Profi-Fußballkarriere. Nun ballert der polarisierende Freistoßschütze Mario Basler auf der Bühne weiter. In 90 Minuten plus Nachspielzeit geht „SuperMario“ am Donnerstag, den 05. März im Kongresshaus ins Elfmeterschießen. „Basler ballert“ - der persönliche, unverblümte Blick auf die Welt des Fußballs, gespickt mit Geschichten und Anekdoten aus seiner aktiven Zeit. Stets nach seinem Motto: „Mich interessiert nicht, wer spielt. Hauptsache ich spiele“.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09561 / 89830

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google