Veranstaltungen

VHS_FilmDi 24.01. 19:30

Freibad

Coburg, Kino Utopolis

Nicht alles ist eitel Sonnenschein im örtlichen Frauenfreibad: unterschiedliche Religionen und Kulturen der deutschen und türkischen Besucherinnen sorgen für Zündstoff. Eine Seite fühlt sich belästigt, die andere hat Angst vor Verdrängung und eine dritte bringt das Fass zum Überlaufen, als sie mit Burkinis baden gehen will. Und dann ist da noch Bademeister Nils, der als einziger Mann zum Objekt der Begierde wird ...

VHS-Film der Woche | Deutschland 2022

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 31.01. 19:30

Crimes of the Future

Coburg, Kino Utopolis

In einer nahen Zukunft: Nur noch wenige Menschen verspüren echte Schmerzen. Einige können sogar in ihrem Körper neue Organe produzieren, deren Fähigkeiten unklar sind. So auch Saul Tenser, ein Performance-Künstler, der mit seiner Partnerin Caprice das Entfernen dieser Organe zur avantgardistischen Show gemacht hat. Das geht den staatlichen Organ- Registrierungsbehörden jedoch zu weit. Auch eine mysteriöse Untergrundorganisation beginnt sich für ihn zu interessieren. Saul wird schließlich ein Angebot für die schockierendste aller Vorstellungen unterbreitet. Wird er darauf eingehen?

VHS-Film der Woche | Kanada / Großbritannien / Griechenland 2022

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Typisch Frankreich!?Sa 04.02. 13:00 bis 17:00

Typisch Frankreich!?

Neustadt bei Coburg, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Mottotag: "Typisch Frankreich!?"

Der Februar 2023 steht ganz im Zeichen der Reise.Kultur, genauer gesagt widmet sich das Spielzeugmuseum Neustadt in diesem Monat dem Reiseland Frankreich.

Es erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten, spannende Quizfragen, musikalische Einlagen und interessante Einblicken in die französische Lebensart.

Adresse:

Neustadt bei Coburg, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
96465 Neustadt b. Coburg, Hindenburgplatz 1

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Weiberfasching: Weiberfasching 0fa8dccfSa 04.02. 19:00

Weiberfasching

Neustadt bei Coburg, Wildenheid

2. Neustadter Weiberfasching

Veranstalter: Ev. Frauengruppe St. Georg

mit DJ Mr. Music

im Saal der Gaststätte Waldfriedensee/Wildenheid

Die Ev. Frauengruppe St. Georg lädt alle Weiber ein: von jung bis alt!
Maskenprämierung für die beste Gruppe und das beste Einzelkostüm.

Eintritt: Vorverkauf 8€ / Abendkasse 10€

Vorverkauf ab 09.01. bei Fabios Eiscafe am Markt und Praxis Dr. Zwick (Goethestraße 5)

Adresse:

Neustadt bei Coburg, Wildenheid
96465 Neustadt b. Coburg, Seestraße 30

Tickets:

Vorverkauf 8€, Abendkasse 10€

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Blutspende: Blutspende 902eed20Heute 15:00 bis 19:30

Blutspende

Neustadt bei Coburg, Frankenhalle

Blutspende

Veranstalter: BRK Neustadt b. Coburg

Adresse:

Neustadt bei Coburg, Frankenhalle
96465 Neustadt bei Coburg, Wildenheider Str. 13

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMorgen 19:30

Der Engländer, der ...

Coburg, Kino Utopolis

... in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr

Vor 70 Jahren zogen Tom und Mary von Land’s End, dem südlichsten Zipfel Englands, nach John o’ Groats, dem nördlichsten Punkt Schottlands. Nach dem Tod seiner Frau macht sich Tom mit einem kleinen Koffer auf den Weg zurück und benutzt dafür seinen Fahrausweis, mit dem er kostenlos die Busse des Nahverkehrs nutzen kann. Unterwegs werden seine Abenteuer von den Menschen, die er trifft und denen er hilft, aufgezeichnet. Am Ende seiner Reise ist er ungewollt eine Berühmtheit in den sozialen Medien geworden. Alle wollen wissen, was er am Ziel seiner Reise tun wird ...

VHS-Film der Woche | Großbritannien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 14.02. 19:30

Die Zeit, die wir teilen

Coburg, Kino Utopolis

Joan Verra lebt und arbeitet als erfolgreiche Verlegerin in Paris. Überraschend trifft sie eines Tages auf der Straße ihre erste große Liebe wieder. Das wirft sie dermaßen aus der Bahn, dass sie kurzerhand die französische Hauptstadt verlässt und sich in ihr abgeschiedenes Landhaus zurückzieht. Dort blickt sie auf ihr bisheriges Leben zurück und begibt sich gemeinsam mit ihrem Sohn Nathan und dem exzentrischen Autor Tim auf eine emotionale Reise in die Vergangenheit. Ihre Erinnerungen verschwimmen dabei zwischen Wunschvorstellung und Wirklichkeit.

VHS-Film der Woche | Frankreich, Irland, Deutschland 2022

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 21.02. 19:30

Das Licht, aus dem die Träume sind

Coburg, Kino Utopolis

In einem kleinen indischen Dorf lebt Samay mit seiner Familie in großer Armut. Um so überraschender ist es, als sein Vater mit ihm in die Stadt fahren und ins Kino gehen möchte. Der Kinobesuch wird Samays Leben komplett verändern. Er ist vollkommen fasziniert von den neuen Welten, die sich für ihn öffnen. Fortan will er Filme sehen, Filme machen und Filme zeigen. So freundet er sich mit dem Kinovorführer an und schwänzt für seine Kinobesuche die Schule. Er experimentiert
mit Licht und probiert verschiedene selbst gebaute Apparaturen aus. in kürzester Zeit hat er auch seine Freunde mit dem Kinovirus infiziert, was nicht allen gefällt ...

VHS-Film der Woche | Indien / Frankreich 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 28.02. 19:30

Dancing Pina

Coburg, Kino Utopolis

Der faszinierende Dokumentarfilm zeigt in zwei sehr unterschiedlichen Szenarien die aktuelle Arbeit am künstlerischen Erbe der bekanntesten und bedeutendsten
Choreographin ihrer Zeit: Pina Bausch. Der Film begleitet die Arbeit an der Wiederaufführung zweier Werke von Pina Bausch. Während in der Dresdner Semperoper die Ballettkompanie Pinas Tanz „Iphigenie auf Tauris“ probt, arbeiten im Senegal die Tänzer*innen an ihrem Ballett „Le Sacre du Printemps“.

Dabei passiert etwas Erstaunliches: Denn während Bauschs revolutionäre Choreografien den modernen Tanz revolutionierten, verändert ihre Arbeit nun das Leben der Tänzerinnen und Tänzer. Während sie sich vorher im festen
Gefüge von Streetdance, klassichem Ballett und traditionellem afrikanischen Tänzen bewegten, lernen sie nun, aus diesem Korsett auszubrechen.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2022

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google