Veranstaltungen

VHS_FilmDi 18.01. 19:30

Shane

Coburg, Kino Utopolis

Nach zahlreichen Musikvideos und Musik-Biographien, u.a. über die Sex Pistols (The Great Rock‘n‘Roll Swindle), widmet sich Filmemacher Julien Temple in seinem neuesten Film Shane MacGowan, dem legendären Frontmann der Folk-Punk Band The Pogues. Mit Archivmaterial, Aufnahmen aus Wochenschauen und Spielfilmen zeigt er, wie MacGowan von Irland einst auszog, um die in London gerade aufkeimende Punkbewegung mit irischem Folk aufzumischen.

Mit seiner Musik schaffte Shane es, seinen Landsleuten in der Hochzeit des Nordirland-Konflikts eine Stimme zu geben. Doch wie viele talentierte Menschen neigt auch der begnadete Songwriter zur Selbstzerstörung. Es gibt kaum eine Aufnahme, auf dem er nicht Kippe und/ oder Glas in der Hand hat. Ob Shane MacGowan trotz oder wegen seines enormen Alkohol- und Drogenkonsums zu einem der größten Musiker seiner Zeit wurde, lässt sich wohl kaum beantworten.

VHS-Film der Woche | Großbritannien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 25.01. 19:30

The Father

Coburg, Kino Utopolis

In Kooperation mit dem Seniorenbüro Rödental

Anthony leidet an Demenz im fortgeschrittenen Stadium. Die Hilfe seiner Tochter Anne lehnt er jedoch ab, obwohl er sie nötig hätte. Das Leben in seiner  großen Wohnung in London überfordert ihn zunehmend. Manchmal erkennt er seine Tochter Anne nicht mehr, obwohl sie bei ihm in der Wohnung lebt. Als sie mit ihrem Mann nach Paris ziehen möchte, muss eine Pflegerin her. Wird sie es schaffen, zu dem alten Mann durchzudringen?

VHS-Film der Woche | Großbritannien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 01.02. 19:30

Contra

Coburg, Kino Utopolis

Special mit Sarah Andiel und dem Debattierclub der Hochschule Coburg

In einer Vorlesung an der Universität in Frankfurt beleidigt Professor Richard Pohl die Jura-Studentin Naima rassistisch, sexistisch und religionsfeindlich. Seine Entgleisung wird gefilmt und online gestellt. Der Druck auf die Universität wächst, aber Pohl bekommt eine letzte  Chance: Bei einem wichtigen Debattierwettstreit soll er Naima als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seiner Entlassung entgehen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein und wachsen zwangsweise zu einem Team zusammen.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 08.02. 19:30

Lieber Thomas

Coburg, Kino Utopolis

Thomas Brasch war Dichter, Filmemacher, Kokser, Frauenschwarm und einer der komplexesten und ambivalentesten Figuren des deutschen Kulturbetriebs. Mitte der 1960er Jahre mischte er die Kulturszene in Ost-Berlin auf. Gleich sein allererstes Stück wurde verboten und er verlor seinen Platz an der Filmhochschule. Auch politisch war er engagiert. Als er zum Protest gegen staatliche Gewalt aufrief, wurde er vom eigenen Vater verraten. Er wanderte ins Gefängnis, kam auf Bewährung frei und verließ die DDR, um im Westen den Ruhm zu ernten, der ihm gebührt. Doch er blieb ein Unangepasster und Außenseiter, der nach der Wende fast vollständig in Vergessenheit geriet. 2001 starb er viel zu jung.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 15.02. 19:30

Ammonite

Coburg, Kino Utopolis

Bei Wind und Wetter sucht Mary Anning allein an der wilden südenglischen Küste Fossilien, die sie an Touristen verkauft, um sich und ihre kranke Mutter über die Runden zu bringen. Als der wohlhabende Roderick Murchison, auf der ersten Etappe einer Europareise in Lyme ankommt, vertraut er Mary die Betreuung seiner jungen Frau Charlotte an, die sich von einer persönlichen Tragödie erholt. Zunächst ist das Verhältnis der beiden Frauen frostig. Doch trotz der Kluft zwischen ihren sozialen Welten und Persönlichkeiten nähern sich Mary und Charlotte an. Es ist der Beginn einer leidenschaftlichen und alles verzehrenden Liebesbeziehung, die allen sozialen Grenzen trotzt und den Verlauf beider Leben unwiderruflich verändert.

Gewidmet ist die Lovestory der echten Mary Anning (1799-1847). Sie gilt historisch als eine der ersten Paläontologinnen weltweit.

VHS-Film der Woche | Großbritannien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 22.02. 19:30

Wonders Of The Sea 3D

Coburg, Kino Utopolis

Jean-Michel Cousteau ist Naturschützer und der Sohn des berühmten Meeresbiologen Jacques Cousteau. In dieser Dokumentation zeigt er die Schönheit der Meere, aber auch ihre Veränderung durch den Eingriff des Menschen in die Natur.

Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Mysterien und Wundern der Ozeane – von den Fijis über die Küste von Mexiko und das Mittelmeer bis hin zu den Bahamas. Modernste 3D-Kameras fangen die Flora und Fauna der Weltmeere in atemberaubenden Bildern und nie dagewesenen Details und Farben ein. Der Film weckt den Wunsch, die Schönheit unserer Meere zu bewahren.

VHS-Film der Woche | Großbritannien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 01.03. 19:30

Online für Anfänger

Coburg, Kino Utopolis

Wer nervigen Captcha-Feldern und  Datenschutzeinverständniserklärungen
auf Websites sowie Callcenter-Anrufen und Warteschleifen bei Hotlines in Zukunft mit einem Lächeln begegnen möchte, dem sei diese französische Komödie ans Herz gelegt. Marie verscherbelt ihre Möbel im Internet und möchte außerdem ein peinliches Sextape gelöscht haben. Bertrand kämpft für seine Tochter gegen Cyber-Mobbing und hat sich gleichzeitig in die Stimme einer Callcenter-Agentin verliebt. Christine versucht sich als Uber-Fahrerin und kämpft gegen schlechte Bewertungen. Die drei Nachbarn verbünden sich im Kampf gegen die Giganten des Internets.

Gesellschaftskritik, Situationskomik und Balsam für die Seelen aller, die den Fallstricken des digitalen Zeitalters überdrüssig sind.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 08.03. 19:30

The French Dispatch

Coburg, Kino Utopolis

Als Arthur Howitzer jr., Gründer des amerikanischen Magazin The French Dispatch, stirbt, erinnern sich seine Angestellten an ihn zurück, indem sie vier große Geschichten, die in der Zeitung veröffentlicht wurden, zum Leben erwecken: Ein im Gefängnis sitzender Maler findet in seiner Wärterin Muse und Model. Eine Reporterin beginnt eine Affäre mit einem Revoluzzer. Ein radelnder Reporter schreibt Reiseberichte aus den schlimmsten Ecken der Stadt. Der Sohn eines Kommissars wird entführt und nur der Koch kann ihn retten ...

Bis ins winzigste Detail ausgestattete Räume, aufgeschnittene Häuser, Flugzeuge und Autos, zentrierte Kompositionen, Modellbauten – auch in diesem Film ist die Handschrift des Regisseurs an jeder einzelnen Szene zu erkennen. Der Film ist eine Liebeserklärung an Andersons Wahlheimat Frankreich und seine Hommage an das Magazin The New Yorker.

VHS-Film der Woche | USA 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google